Sie sind hier: DRK-Kreisverband Nürtingen-Kirchheim/Teck e.V.

Kontakt

DRK Kreisverband Nürtingen-Kirchheim/Teck e.V.
Laiblinstegstraße 7
72622 Nürtingen 

Tel. 0 70 22 / 70 07-0
Fax 0 70 22 / 70 07-70 

info[at]kv-nuertingen.drk[dot]de 

Anfahrtsskizze (PDF)

Spendenkonto

Unterstützen Sie unsere Ziele und Projekte für die Menschen, die uns brauchen!

Kreissparkasse Esslingen
BLZ 611 500 20
Konto-Nr. 48 201 988
BIC: ESSLDE66XXX
IBAN: DE
36611500200048201988

Suchen Sie den aktuellen Blutspendetermin in:

Herzlich Willkommen bei uns im Kreisverband Nürtingen-Kirchheim/Teck e.V.

Ihr DRK-Kreisverband vor Ort!

DRK-Seniorenzentren

Foto: Pflegerin mit Senior beim Spazierengehen
Foto: Hedrich GmbH

In unseren sieben Seniorenzentren bieten wir neben Dauerpflege auch Tagespflege, Kurzzeitpflege und Betreutes Wohnen an. Ganz individuell auf Ihre Bedürfnisse ausgerichtet. 
Mehr Infos finden Sie hier >>>

Rettungsdienst

Foto: Pflegerin mit Senior beim Spazierengehen
Foto: Rettungsdienst gGmbH

Die DRK Rettungsdienst Esslingen-Nürtingen gGmbH ist eine Tochtergesellschaft des DRK Kreisverbandes Esslingen e.V. und des DRK Kreisverbandes Nürtingen-Kirchheim/T. e.V..
Zur Rettungsdienst gGmbH >>>

DRK-Familienzentrum

Foto: DRK-Familienzentrum

Kinder und Familie sind uns wichtig. Ort der Begegnung ist unser Familienzentrum in Nürtingen, mit Kinderkrippe U3 und Treffpunkt der Generationen.
Veranstaltungen 01 - 07/17 >>
Zum Familienzentrum >>>

DRK-Zukunfts-Stiftung

Foto: DRK-Zukunfts-Stiftung

Die DRK-Zukunfts-Stiftung des DRK Kreisverbandes Nürtingen-Kirchheim/Teck e.V. fördert vielfältige soziale Aufgaben im Altkreis Nürtingen.
Zur DRK-Zukunfts-Stiftung >>>

Dienstleistungen

Foto: Klaus Rau, DRK

Unsere sozialen Dienst-leistungen sind darauf ausgerichtet, Ihnen bedarfsgerecht zu helfen, wo Sie sich wohl fühlen. Egal ob bei Ihnen zu Hause oder in Gemeinschaft mit anderen. Sprechen Sie uns einfach darauf an.
Überblick über unsere sozialen Dienstleistungen >>>

Stellenangebote unseres Kreisverbands:

Der DRK Rettungsdienst Esslingen-Nürtingen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Leiter/in Bildung. Der Beschäftigungsumfang beträgt 100 %.

Erfahren Sie hier mehr >>>

-----------------------------------------------------------------------------------------

Wir suchen ab dem 01.08.2017 eine Bereichs-Assistenz Bereitschaftsarbeit und Katastrophenschutz (m/w). Der Beschäftigungsumfang beträgt 50 % und ist vorab auf ein Jahr befristet. Die Vergütung erfolgt nach dem DRK-Tarifvertrag.

Erfahren Sie hier mehr >>>

-----------------------------------------------------------------------------------------

Wir suchen zur Beförderung behinderter Schüler mit Kleinbussen zum Unterricht suchen ab sofort mehrere Fahrer und Begleitpersonen (m/w) auf geringfügiger Beschäftigungs-
basis (Mini-Job bis € 450,-- monatlich). 
Die Stellen sind zunächst befristet bis zum 31.07.2017. Die Vergütung erfolgt nach dem DRK-Reform-Tarifvertrag.

Erfahren Sie hier mehr >>>

-----------------------------------------------------------------------------------------

Wir suchen examinierte Pflegefachkräfte (m/w) mit abgeschlossener Ausbildung in der Alten- oder Gesundheits- und Krankenpflege und Nachbarschaftshelfer (m/w) in einer Teilzeitbeschäftigung, bzw. auf Basis einer geringfügigen Beschäftigung (450 € Job).
Erfahren Sie hier mehr >>>

-----------------------------------------------------------------------------------------

Wir suchen für unsere Bewegungsprogramme Übungsleiter/innen.
Erfahren Sie hier mehr >>>

-----------------------------------------------------------------------------------------

Wir suchen aktuell pädagogische Fachkräfte für unsere Kinderkrippe im DRK-Familienzentrum Nürtingen.
Erfahren Sie hier mehr >>>

-----------------------------------------------------------------------------------------

Foto: Roland Rath

Was ist nur passiert?
Großes Aufgebot von verschiedenen Einsatzfahrzeugen bei der Grundschule in Neuffen

(r.rath) Am Mittwoch, den 21. Juni 2017 so gegen 8:30 Uhr hat sich sicherlich so mancher „Neuffener“ die Frage gestellt: so viele Einsatzfahrzeuge und Einsatzkräfte vom Deutschen Roten Kreuz, Bereitschaft Neuffen, Großbettlingen und der Rettungshundestaffel, sowie der DLRG, der freiwilligen Feuerwehr Neuffen und der Polizei rund um die Grundschule und auf dem Pausenhof in Neuffen. Auch ein „Bärenhospital“ war vor Ort und manchmal hörte man sogar ab und zu das Martinshorn von Einsatzfahrzeugen – was mag da wohl schlimmes passiert sein?

Den vollständigen Artikel lesen >>>

-----------------------------------------------------------------------------------------

Foto: Roland Rath

Kirchheim/Teck – am 20. Mai eine Stadt voller Musik 
Am besten für Alle ist es, wenn wir Rotkreuzler nichts zu tun haben

(rr) Die gesamte Innenstadt von Kirchheim/Teck war am 20. Mai 2017 voller Musik, 74 Bands & Djs in 49 Locations und tausende, sehr gut gelaunten Besuchern. Kurz gesagt, von der 20. Kirchheimer Musiknacht ist die Rede und sie begann pünktlich um 12:30 Uhr. Die sanitätsdienstliche Betreuung für dieses Megaevent wurde durch die 16 ehrenamtlichen Einsatzkräfte von den Bereitschaften Kirchheim und Weilheim vom Deutschen Roten Kreuz unter der Leitung von Georg Preu auf „altbewährte Weise“ sichergestellt.

Den vollständigen Artikel lesen >>>

-----------------------------------------------------------------------------------------

Foto: Roland Rath

Sanitätsdienstliche Betreuung der „Langen Tafel“ in Nürtingen
Wir können das auch bei Regen

(r.rath) „Gute Ideen begeistern uns immer und wenn es unsere Dienstplanung zulässt, sind wir gerne dabei. Die Durchführung der „Langen Tafel“ war eine solche gute Idee“, so die gleichlautende Aussagen von Philipp Ringger, Bereitschaftsleiter bei der DRK Bereitschaft Nürtingen und Klaus Rau, Kreisgeschäftsführer beim Kreisverband Nürtingen-Kirchheim/Teck vom Deutschen Roten Kreuz.

Den vollständigen Artikel lesen >>>

-----------------------------------------------------------------------------------------

Foto: Roland Rath
Foto: Roland Rath

Landesempfang für ehrenamtliche Helferinnen und Helfer im Bevölkerungsschutz: „Helfen in nah und fern“
Innenminister des Landes Baden-Württemberg Thomas Strobl: Die Kraft und der Mut, anderen zu helfen

(rr) Mit einem Empfang für die, im Bevölkerungsschutz ehrenamtliche tätigen Helferinnen und Helfer am 06. Mai 2017 bedankte sich der stellvertretender Ministerpräsident und Minister für Inneres, Digitalisierung und Migration Thomas Strobel im Auftrag des Landes Baden-Württemberg bei diesen Einsatzkräften.

Den vollständigen Artikel lesen >>>

-----------------------------------------------------------------------------------------

Der neue Reiseprospekt 'Betreutes Reisen 2017' ist da!
Auch 2017 lädt das Rote Kreuz wieder ein zu Reisen und Erholungen mit dem Bus oder mit dem Flugzeug, die speziell auf die Bedürfnisse von Senioren oder Alleinstehenden abgestimmt sind. Im Vordergrund steht Geselligkeit und harmonisches Miteinander. Fachlich qualifizierte, ehrenamtliche Rotkreuz-Mitarbeiter begleiten die Reisen und sorgen für das Wohl der Teilnehmer.
Zu unseren aktuellen Reiseangeboten >>>

-----------------------------------------------------------------------------------------