bb-zeitung-2020_1920x640px.jpg
Pressearchiv 2020Pressearchiv 2020

Sie befinden sich hier:

  1. Über uns
  2. Veröffentlichungen
  3. Pressearchiv
  4. Pressearchiv 2020

Pressearchiv 2020

Reden gegen Einsamkeit

Notfallnachsorgedienst des DRK bietet im Lockdown Gelegenheit zum Gespräch und ist auch in Zeiten wie diesen für Sie da! Weiterlesen

Sanitätsdienst im Vollschutz

DRK-Kreisverband Nürtingen-Kirchheim/T. e.V. misst Fieber bei Bewohnern der Flüchtlingsunterkünfte. Weiterlesen

Hunde helfen Leben retten

Die Rettungshundebereitschaft des DRK absolviert eine Intensiv-Trainingswoche Weiterlesen

Tabuthema Armut auch bei jungen Menschen

DRK-Schuldnerberatung hilft bei Ausweg aus der Schuldenspirale. Vielen Menschen fehlt der Überblick über ihre Ausgaben. Weiterlesen

Corona: Der DRK- Kreisverband Nürtingen-Kirchheim/T. e.V. sichert die Versorung

(Nicole Mohn) Der DRK- Kreisverband Nürtingen-Kirchheim/T. e.V. sichert im Auftrag des Landratsamt Esslingen die Versorgung von Menschen in Quarantäne. Weiterlesen

Richtfest am Erweiterungsbau des DRK-Seniorenzentrum Haus Kalixtenberg

Das DRK-Seniorenzentrum Haus Kalixtenberg in Weilheim wird grundlegend saniert und zukunftsweisend umgebaut. Weiterlesen

Welt-Erste-Hilfe-Tag am 12. September 2020. DRK rät zu Auffrischung der Erste-Hilfe-Kenntnisse alle zwei Jahre

Im Notfall Erste Hilfe zu leisten, kann Leben retten. Doch die Kenntnisse vieler Menschen über mögliche Hilfsmaßnahmen sind oft veraltet. Weiterlesen

Neustart für die DRK-Bewegungsprogramme

Im Herbst laufen die Kurse wieder an. Bis dahin überbrücken Online-Fortbildungen und ein Übungsheft mit Anregungen und Vorschlägen für Gymnastikstunden die „bewegungslose“ Zeit. Weiterlesen

Seebär Kuddel Backfisch zu Besuch bei Nürtingens OB Dr. Johannes Fridrich

Seebär Kuddel Backfisch ist ein Plüschtier, das vor seinen Schulden wegläuft und durch das Land zieht - mit „Haltestellen“ bei den Schuldnerberatungen des DRK in Deutschland. Weiterlesen

Im Notfall als Back-up zur Stelle

Betreuer vor Ort unterstützen da, wo Feuerwehr und Sanitäter nicht helfen können. Pressemitteilung 03.07.2020 von Nicole Mohn. Weiterlesen

Seite 1 von 4.