Header_DRK_RD_Rescuetrack_1_web.jpg Bild: rescuetrack GmbH
DRK-RettungsdienstDRK-Rettungsdienst

DRK-Rettungsdienst

Notruf: 112

Die Telefonnummer, um den Rettungsdienst/Notarzt anzufordern.

Der Rettungsdienst des Deutschen Roten Kreuzes rettet Menschen, hilft in Notlagen, übernimmt Krankentransporte und ist Ansprechpartner bei jedem Notfall.

Schnelle Hilfe im Landkreis:

Die DRK-Rettungsdienst Esslingen-Nürtingen gGmbH ist eine Tochtergesellschaft des DRK-Kreisverbandes Nürtingen-Kirchheim/Teck e. V. und des DRK-Kreisverbandes Esslingen e. V.
Sie ist für den Rettungsdienst im Landkreis Esslingen zuständig; eine besondere Herausforderung, denn der Landkreis ist mit seinen rund 530.000 Einwohnern auf rund 642 Quadratkilometern einer der am dichtesten besiedelten Landkreise in Baden-Württemberg.

Kontakt

DRK Rettungsdienst Esslingen-Nürtingen gGmbH 
Hohes Gestade 14
72622 Nürtingen

Tel. 07022-9061-500
Fax 07022-9061-520 

www.drk-rettungsdienst-esnt.de

Zur Versorgung der Bevölkerung unterhält die DRK Rettungsdienst Esslingen-Nürtingen gGmbH 6 Rettungswachen und 6 Notarztstandorte. Ihre Lage im Landkreis ist strategisch so ausgewählt, dass zu jedem Notfall schnellstmöglich die richtige Hilfe entsandt werden kann. Das Herzstück des Rettungsdienstes im Landkreis ist die Integrierte Leitstelle Esslingen: Hier werden zentral und rund um die Uhr Notrufe angenommen und die Einsätze koordiniert. 

Das leistet unser Rettungsdienst:

  • Notfallrettung
  • Krankentransport
  • Auslandsrückholung und Fernfahrten
  • Integrierte Leitstelle Esslingen
  • Einsatzführungsdienst
  • Adipositastransporte

Unser aktuelles Spendenprojekt:

Lucky - Der Tröstebär für verletzte oder kranke Kinder 

Unsere technische Ausstattung:

Um im Notfall schnellstmöglich zu erkrankten oder verletzten Personen ausrücken zu können, stehen für unsere Einsätze zahlreiche Fahrzeuge bereit; derzeit sind es:

8 Notarzteinsatzfahrzeuge (NEF), die den Notarzt bzw. die Notärztin zum Einsatzort bringen.

20 Rettungstransportwagen (RTW) zur Versorgung von Notfallpatienten und ihren Transport in die nächstgelegene geeignete Klinik.

20 Krankentransportwagen (KTW) für nicht dringende Transporte von verletzten oder erkrankten Personen.

Zudem betreiben wir einen Baby-Notarztwagen (B-NAW), einen Adipositas-Rettungswagen (S-RTW) und einen Adipositas-Krankenwagen (S-KTW).

Baby-Notarztwagen - Spezialfahrzeug für Säuglinge

Früh- und Neugeborene benötigen besondere medizinische Geräte und spezielle Medikamente.
Im Notfall lebensrettend ist daher ein speziell für die Bedürfnisse von Säuglingen ausgestatteter Notarztwagen ­­- die Sterblichkeitsquote wird merklich vermindert. Technische Hilfsmittel wie etwa ein Intensiv-Transport-Inkubator ersetzen die fehlende „Bauchwärme“ und schützen das Baby vor Lärm, Kälte und Stößen.
Mit Kosten von mehr als 150.000 € ist die Beschaffung eine große Investition. Dank des Fördervereins für einen Baby-Notarztwagen für den Landkreis Esslingen e. V. konnte diese gestemmt und nun für den DRK-Rettungsdienst Esslingen-Nürtingen ein neuer Wagen bereitgestellt werden.
Bei der feierlichen Übergabe am 14. Dezember 2022 nahmen die Rettungsdienstmitarbeiter das neue Fahrzeug glücklich in Empfang.

Weitere Infos zum Projekt und wie Sie es unterstützen können