bb-hvo_1920x640px.jpg
Helfer vor OrtHelfer vor Ort

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Ersthilfe im Notfall
  3. Helfer vor Ort

Helfer vor Ort

Ansprechpartner

Herr
Andreas Schober

Kreisbereitschaftsleiter

Tel: 07022/7007-88
 

Ein System hat sich etabliert

Unsere Helfer vor Ort sind seit 1998 zur Stelle, wenn aufgrund einer akuten Erkrankung oder eines Unfallereignisses schnellst möglichst fach- und sachkundige Hilfe benötigt wird.

Die ehrenamtlich tätigen Helfer vor Ort sind flächendeckend im Verbreitungsgebiet unseres Kreisverbandes aktiv und rund um die Uhr alarmierbar. Bei einem Notruf sind sie in der Regel bereits nach wenigen Minuten und vor dem Rettungsdienst am Einsatzort.
So überbrücken sie die versorgungsfreie Zeit bis zu dessen Eintreffen. Dank dieser schnellen Hilfe ist die Überlebenswahrscheinlichkeit des von einem Notfall Betroffenen deutlich höher.

Fachkundig und schnell vor Ort:

Die Helfer vor Ort sind speziell geschulte Aktive der Bereitschaften; für ihren Einsatz verfügen sie über eine komplette Notfallausrüstung.

Treffen sie am Einsatzort ein, können sie bei Bedarf entsprechende lebenserhaltende Maßnahmen durchführen, wie beispielsweise Herz-Lungen-Wiederbelebung, Betreuung und Lagerung des Patienten oder blutstillende Maßnahmen. Dem eintreffenden Rettungsdienst können sie eine wertvolle erste Einschätzung der Lage weitergeben.

Eine wichtige Aufgabe der Helfer vor Ort ist es auch, der Leitstelle (diese koordiniert zentral die Einsätze) frühzeitig eine Rückmeldung zu geben, falls weitere Rettungsfahrzeuge und Einsatzkräfte notwendig sind.

Seit Februar 2018 ist das Helfer vor Ort-System als Ergänzung zur Notfallrettung auch gesetzlich verankert (Ersthelferverordnung - VOHvO vom 12.02.18).


Helfer vor Ort - Historie eines Leuchtturmprojekts (PDF-Download; 0,1 MB)