Hundetherapeut_1920x640px.jpg
TherapiehundeTherapiehunde

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Besondere Lebenslagen
  3. Therapiehunde

Therapiehunde – Glücksbringer auf vier Pfoten

Kontakt


Therapiehunde


Tel.: 07022/7007-0

 

 

Von Kindern bis zu Senioren: Unsere Therapiehunde bringen Freude, Abwechslung und Leben in ihren Alltag.

Die Arbeit mit Therapiehunden gehört zu den tiergestützten Therapien. Der Kontakt mit den Hunden hat viele positive körperliche, psychische und soziale Auswirkungen auf die Besuchten. Die Tiere schaffen Nähe, vermitteln Vertrauen und bauen Spannungen ab.

Der Hund hat keine besondere Aufgabe, allein seine Gegenwart ist wichtig. Durch gemeinsame Aktivitäten, wie füttern, streicheln, kleine Tricks, Spiele und vor allem Kommunikation, wozu der Hundeführer seinen Besuchshund animiert und anleitet, bringt er Freude und Wohlbefinden.

Unser Team:

Unser DRK-Therapiehundeteam besteht aus einem Therapiehund und „seinem“ Menschen. Hund und Mensch haben gemeinsam eine umfangreiche theoretische und praktische Ausbildung durchlaufen und wurden als Team geprüft. Die Therapiehundeteams trainieren regelmäßig und entwickeln sich ständig weiter.

Mit unserem Therapiehundeteam möchten wir:

  • Freude und Spaß schenken
  • Sozialkontakte zwischen Mensch und Tier ermöglichen
  • Helfen, Einsamkeit und Ängste abzubauen
  • Selbstwirksamkeit ermöglichen und Selbstvertrauen aufbauen helfen
  • Sinnes- und Bewegungsreize fördern
  • Den artgerechten Umgang mit Tieren vermitteln
  • Helfen, Angst vor Hunden abzubauen.

Unsere Teams besuchen:

  • Menschen, die Hunde lieben
  • Behinderteneinrichtungen
  • alleinstehende und pflegebedürftige Senioren
  • Einrichtungen wie Kindergärten / Schulen
  • Senioren-/Pflegeheime
  • Hospize
  • Krankenhäuser

Die Arbeit des Therapiehundeteams ist ehrenamtlich. Für die Besuche erheben wir eine geringe Aufwandsentschädigung in Höhe von 15 € pro Einsatz, die unserem Kreisverband zugute kommen.
Sie wünschen sich einen Besuch eines Therapiehundeteams?
Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung!

Mit Ihrem Beitrag können wir unsere Arbeit finanzieren.

Spendenkonto:
DRK-Kreisverband Nürtingen-Kirchheim/Teck
Verwendungszweck: „Therapiehunde“

Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen
IBAN: DE36 6115 0020 0048 2019 88

Wir danken Ihnen!

 

 

Ihr Engagement bei uns:

Möchten Sie gemeinsam mit Ihrem Hund ehrenamtlich als Therapiehundeteam bei uns mitarbeiten? Hier erfahren Sie mehr zu den Voraussetzungen.