bb-rettungshunde_1920x640px.jpg
RettungshundebereitschaftRettungshundebereitschaft

Sie befinden sich hier:

  1. Ehrenamtlich aktiv
  2. Bereitschaften
  3. Rettungshundebereitschaft

Rettungshundebereitschaft Nürtingen-Kirchheim/Teck

Ansprechpartner

Bereitschaftsleiter:
Nicolas Herdin

Rettungshundebereitschaft
Laiblinstegstraße 7
72622 Nürtingen
Tel +49 179 1080946

www.drk-rettungshund.de

Die DRK Rettungshundebereitschaft Nürtingen-Kirchheim/Teck ist eine der ältesten Rettungshundestaffeln innerhalb des Deutschen Roten Kreuzes. Sie bildet heute vor allem Flächensuchhunde, aber auch Trümmersuchhunde aus.

Das Haupteinsatzgebiet unserer 1988 gegründeten Rettungshundebereitschaft ist die Vermisstensuche im Landkreis Esslingen und in den angrenzenden Landkreisen.

Häufig vermisst werden (ältere) Personen, in der Regel abgängig aus Alten- und Pflegeheimen, Psychiatrien und Krankenhäusern. Diese sind meist orientierungslos, psychisch erkrankt oder werden in einer hilflosen Lage vermutet. So kann beispielsweise das Aussetzen einer medikamentösen Behandlung über einen längeren Zeitraum zu einer lebensbedrohenden Situation führen. Vermisste Personen müssen daher möglichst schnell aufgefunden werden.

Neben den Einsätzen im Landkreis waren wir bereits bei zahlreichen Einsätzen im Ausland, z. B. bei der Vermisstensuche nach Erdbeben, aktiv.

Professionelles Team:

Unsere Hundeführer*innen werden für ihre Einsätze professionell geschult:
Neben der praktischen Ausbildung gehören auch sanitätsdienstliche Kenntnisse (mind. SAN B) sowie Kenntnisse in (BOS-)Funk, Orientierung und Kynologie (Lehre von der Zucht, Dressur und den Krankheiten der Hunde). 
Die Hunde durchlaufen ein umfangreiches Trainingsprogramm. Alle Hunde sind im Privatbesitz der Hundeführer*innen, die für alle Kosten wie Futter, Arztbesuche, etc. selbst aufkommen müssen.