Pressearchiv 2019

· Pressearchiv 2019
(Roland Rath/08.08.2019) Der Schwabe würde wohl sagen. „In Weilhoim muss a Neschd vollr Siegr sai“. Was ist passiert? Bereits am 29.06.2019 reisten 13 mutige Jugendrotkreuzler der Stufe 2 unter Leitung Annerose Höpper, Jugendleiterin und Sabrina Hitzer, Gruppenleiterin zum Landeswettbewerb nach Weil der Stadt und kehrten am Abend mit der Trophäe für den 3ten Platz zurück. Schon wieder kommt ein Sieger aus Weilheim an der Teck - herzliche Gratulation hierzu!
· Pressearchiv 2019
(Roland Rath/03.08.2019) Mit einem lachenden und weinenden Auge verabschiedeten sich die Einsatzkräfte der Bereitschaft Neuffen vom Deutschen Roten Kreuz, Kreisverband Nürtingen-Kirchheim/Teck, heute von ihrem, „ans Herz gewachsenen“ VW Bus T3 und ihrem Mitsubishi L 200. Der Verkaufserlös wird zur Finanzierung des gestern abgeholten Nachfolgefahrzeuges der Marke: VW T6 Transporter und dessen Ausbaues verwendet.
· Pressearchiv 2019
(Roland Rath/30.07.2019) Nur gut, dass es einen „Stehsatz“ gibt und somit nichts verloren geht. In diesem Falle berichtete die Nachbarschaftsgrundschule Erkenbrechtsweiler-Hochwang über den sehr gut gelungenen Jugendrotkreuz Schulaktionstag vom JRK des Kreisverbandes Nürtingen-Kirchheim/Teck e.V. vom Deutschen Roten Kreuz in der Nachbarschaftsgrundschule Erkenbrechtsweiler-Hochwang, wie folgt.
· Pressearchiv 2019
(25.07.2019/Roland Rath) Kaum haben die Schul- und/oder Betriebsferien begonnen, wohnt halb Deutschland stundenweise auf der Autobahn und erholt sich hoffentlich gut am jeweiligen Urlaubsort. Aber keine Sorge, unsere ehrenamtlichen Einsatzkräfte sorgen auch in dieser Zeit für die Sicherheit der Durchreisenden und Daheimgebliebenen. Der Kreisverband Nürtingen-Kirchheim/Teck e.V. vom Deutschen Roten Kreuz hätte jedoch noch einen dringlichen Wunsch an Sie: Lassen Sie bitte kein Baby, keine Kinder und Tiere während eines kurzen Stopp oder einer Pause im Auto.
· Pressearchiv 2019
(Roland Rath/23.07.2019) „Heute sind wir zu einer kleinen Geburtstagsfeier zusammengekommen“. Mit diesen Worten begrüßte Klaus Rau, Kreisgeschäftsführer des Kreisverbandes Nürtingen-Kirchheim/Teck e.V. vom Deutschen Roten Kreuz, die Geburtstagsgäste im voll besetzten DRK - Dr. Hans Steiniger Haus in Nürtingen und überbrachte die freundlichen Geburtstagsgrüße von Rolf Siebert, Präsident und vom ganzen Präsidium des DRK Kreisverbandes.
· Pressearchiv 2019
(Roland Rath/20.07.2019) Voller Tatendrang und gepaart mit etwas Aufregung machte sich die Wettbewerbsgruppe Weilheim 1 der Bereitschaft Weilheim/Teck vom Deutschen Roten Kreuz, Kreisverband Nürtingen-Kirchheim/Teck e.V. am Samstag auf den Weg zum diesjährigen DRK-Landeswettbewerb nach Walldürn. Und, was soll man sagen. Nach mehrstündigem hochkonzentriertem Arbeiten war die Freude beim Weilheimer Wettbewerbsteam unter der Leitung von Heiko Demuth groß. Hat es doch Dank seiner überzeugenden Leistung einen starken zweiten Platz erreicht. Gratulation hierzu.
· Pressearchiv 2019
(Roland Rath/18.07.2019) Die Einsatzkräfte des Notfallnachsorgedienstes vom Deutschen Roten Kreuz, Kreisverband Nürtingen-Kirchheim/Teck e.V. sind natürlich Menschen wie Du und ich. Sie stehen Menschen, die nach einem besonders belastenden traumatischen Erlebnis momentan nicht in der Lage sind, dieses zu verarbeiten, einfach zur Seite.
· Pressearchiv 2019
(Roland Rath/13.07.2019) Jetzt im Sommer und im Urlaub sowieso sucht man die Nähe zum Wasser. Die ganze Familie geht schwimmen. Und genau in diesem Zusammenhang erinnerte Rolf Siebert, Präsident des Deutschen Roten Kreuzes, Kreisverband Nürtingen-Kirchheim/Teck und Andreas Schober, Kreisbereitschaftsleiter im Rahmen eines Gespräches an die ZDF Sendung WISO vom 08.Juli 2019 und bitten alle Eltern: „Lassen Sie ihr Kind schwimmen lernen und gönnen Sie ihm ganz einfach ein Seepferdchen"
· Pressearchiv 2019
(08.07.2019/Roland Rath) Gerne folgten die Ehrenamtlichen des Kreisauskunftsbüros und des Notfallnachsorgedienstes vom Deutschen Roten Kreuz, Kreisverband Nürtingen-Kirchheim/Teck e.V. der Einladung von Florian König, Notfall- und Krisenmanagement Flughafen Stuttgart, und wagten am 06.07.2019 einen Blick hinter die Kulissen des Landesflughafens Stuttgart.
· Pressearchiv 2019
(05.07.2019/Roland Rath) Bereits am 29.06.2019 lud der baden-württembergische stellv. Ministerpräsident und Innenminister Thomas Strobl zum diesjährigen Empfang für ehrenamtliche Helferinnen und Helfer im Bevölkerungsschutz in die Wilhelmskaserne in Ulm ein, und Vertreter der Bereitschaften, der Bergwacht Lenninger Tal und des Notfallnachsorgedienstes aus dem Kreisverband Nürtingen-Kirchheim/Teck e.V. vom Deutschen Roten Kreuz folgten dieser Einladung gerne.
  • 3 von 6