bb-zeitung-2021_1920x640px.jpg
Pressearchiv 2021Pressearchiv 2021

Sie befinden sich hier:

  1. Über uns
  2. Veröffentlichungen
  3. Pressearchiv
  4. Pressearchiv 2021

Pressearchiv 2021

Letzte Hilfe - Dem Tod den Schrecken nehmen

DRK bietet Kurse an, die Mut machen wollen – Großzügige Spende der Firma Office Products Zeitler für das Projekt.   Weiterlesen

Das Rote Kreuz funkt jetzt digital

Der DRK-Kreisverband Nürtingen-Kirchheim stellt die Kommunikation auf das leistungsstarke Netz für die Sicherheitskräfte um. Große Investitionen in Technik und Schulungen: Der analoge Funk bleibt als Notfallsystem in den Fahrzeugen. Weiterlesen

136 Jahre unterwegs, um Leben zu retten

Vor 41 Jahren begann Dorothee Albicker als eine der ersten Frauen auf der DRK-Leitstelle als Telefonistin. Mit Kurt Muckenfuss und Bernhard Kazmaier schwelgt sie in Erinnerungen an den Rettungsdienst von früher. Weiterlesen

Alles klar zum Einsatz:

Übung der DRK-Bereitschaft Weilheim – Einweisung in neuen Digitalfunk. Weiterlesen

Retten, bergen, helfen: Starkes Ehrenamt

Beim Tag der Rettungskräfte in der Nürtinger Innenstadt gaben Einsatzkräfte Einblick in ihre Arbeit. Weiterlesen

Gerhard Moritz mit Bundesverdienstkreuz geehrt

„Sie haben es mehr als verdient“, fasste der Präsident des DRK-Kreisverbandes Nürtingen-Kirchheim/Teck treffend das DRK-Lebenswerk von Gerhard Moritz zusammen. Für seine herausragende Leistung für den DRK-Kreisverband erhielt der langjährige DRK-Schatzmeister das Verdienstkreuz am Bande. Weiterlesen

Im Notfall ist schnelle Hilfe gefragt

Wie diese geht und was wegen Corona zu beachten ist erklären Experten Weiterlesen

Kochen für 10.000 Menschen

Helfer vom DRK Kreisverband Nürtingen-Kirchheim/Teck im Flutkatastrophengebiet Ahrweiler im Einsatz. Weiterlesen

Jugendrotkreuz Landeswettbewerb 2021

Team Linsenhofen – Weilheim belegte hervorragenden 5. Platz. Höchstpunktzahl in Erster Hilfe und Notfalldarstellung. Weiterlesen

Vor- und Nachsorge werden immer wichtiger

Starke Unwetter mit Hagelschlag und überflutete Keller. Das DRK hat Kreisweit mehr als 300 Trocknungsgeräte organisiert und verliehen. Weiterlesen

Seite 1 von 4.